Maßnahmen

Haltestellen

Mobilitätspunkte

Smart Stations

Verknüpfungspunkt Dierkower Kreuz

Service-Angebot im On Demand Verkehr

Express-S-Bahn

Stadt-und-Regionalbus-Korridor

Verbindungen im Landkreis

Ausbau von Achsenverkehren im Landkreis

Angebot in Bad Doberan

Nacht-S-Bahn

Expressbuslinie X41

Neue Verbindungen im Rostocker Nordwesten

QR-Ticketing

Mobilitätsplattform

Digitaler Vertrieb

Digitale Fahrplanauskunftssysteme

Fahrgastinformationssysteme

Modernisierung der Vertriebstechnik

SemesterTicket

WarnowTicket

MieterTicket

Mobilitätslotsen

Runder Tisch

Schöner warten –
besser ankommen

Zurück zur Übersicht

Mobilitätspunkte

Verknüpfte Angebote für mehr Flexibilität

Mit MIRROR wollen wir neben dem Dreh- und Angelpunkt Dierkower Kreuz auch andere Haltestellen mit sogenannten Mobilitätspunkten ausstatten. Unter einem Mobilitätspunkt wird ein zentraler Verknüpfungspunkt verstanden, an dem neben den klassischen ÖPNV-Angeboten Sharing-Angebote und Fahrradabstellanlagen miteinander verknüpft werden. Jeder Mobilitätspunkt ist abhängig von seiner Größe mit Stellflächen für Carsharing, Bikesharing, überdachten oder Sammel-Fahrradabstellanlagen, einer Info-Stelle sowie Abstellflächen für E-Tretrollern ausgestattet. Eine Verknüpfung mit den zielgruppenspezifischen Tarifangeboten wird in Zusammenarbeit mit den Anbietern und den Aufgabenträgern angestrebt. Mit dieser Maßnahme knüpft MIRROR an vergangene Projekte wie das EU-Projekt “cities multimodal” an.

Erzähl’s deinen Freunden!

Du findest MIRROR gut? Hier kannst du es mit deinen Freunden und deiner Familie teilen.

Teilen

Diese Maßnahmen könnten dich auch interessieren

Ausbau von Achsenverkehren im Landkreis

Expressbuslinie X41

Modernisierung der Vertriebstechnik