Maßnahmen

Haltestellen

Mobilitätspunkte

Smart Stations

Verknüpfungspunkt Dierkower Kreuz

Service-Angebot im On Demand Verkehr

Express-S-Bahn

Stadt-und-Regionalbus-Korridor

Verbindungen im Landkreis

Ausbau von Achsenverkehren im Landkreis

Angebot in Bad Doberan

Nacht-S-Bahn

Expressbuslinie X41

Neue Verbindungen im Rostocker Nordwesten

QR-Ticketing

Mobilitätsplattform

Digitaler Vertrieb

Digitale Fahrplanauskunftssysteme

Fahrgastinformationssysteme

Modernisierung der Vertriebstechnik

SemesterTicket

WarnowTicket

MieterTicket

Mobilitätslotsen

Runder Tisch

Schöner warten –
besser ankommen

Zurück zur Übersicht

Smart Stations

Smartere und bessere Haltestellen müssen in unseren Augen auch barrierefrei sein. Das ist manchmal gar nicht so leicht, besonders wenn – wie bei unserer dampfbetriebenen Schmalspurbahn Molli – der Denkmalschutz im Spiel ist. Die MBB-Bahnhöfe und -Haltestellen sollen in diesem Kontext für Blinde und Sehbehinderte barrierefrei werden. Hierfür sind Blindenleitstreifen sowie entsprechende Aufmerksamkeitsfelder vorgesehen. Außerdem wird am Bahnhof Bad Doberan eine Rampe am Eingang zur Fahrkartenausgabe errichtet. 

Für eine verbesserte Aufenthaltsqualität schaffen wir neue, smarte Angebote und Services an den Haltestellen. Dafür bauen wir die Fahrgastinformation aus, z. B. mit digitalen Aushangfahrplänen. Außerdem erhöhen wir die Sicherheit mit Notrufsäulen inklusive Sprachdialogfunktion und Kamera-Ausstattung an zentralen Haltestellen sowie einer besseren Ausleuchtung der Haltestellen und Zuwege. 

Realisiert durch

Erzähl’s deinen Freunden!

Du findest MIRROR gut? Hier kannst du es mit deinen Freunden und deiner Familie teilen.

Teilen

Diese Maßnahmen könnten dich auch interessieren

Angebot in Bad Doberan

Digitaler Vertrieb

Mobilitätslotsen